Knidos Ergebnisse der Ausgrabungen von 1996-2006

120,00 TL 96,00 TL

-
+
Sepete ekle
ISBN / ISSN: 9786054701308
Basım yılı ve yeri: 2013 / İstanbul
Dil: Almanca
Cilt Tipi: Karton kapak
Kondisyon: Yeni
Ürün Ağırlığı: 700 gr

Stoktan teslim - Kargoya verilme süresi: 1 iş günü

3D Secure

Güvenli ödeme

Hızlı teslimat

Stoktan teslim

256 Bit SSL ile

Güvenli alışveriş

Genel Açıklama

Knidos-Studien Band 4



256 s, renkli ve s/b resimler, Almanca.



İçindekiler:




  • VORWORT

  • ABKÜRZUNGEN

  • EINLEITUNG



A. DIE TERRASSE AM GROSSEN HAFEN: DIE HAFENAGORA




  • Topographische Situation



B. DIE BAUKOMPLEXE:




  • 1. Das KleineTheater

  • 1.1. Forschungsgeschichte: 

  • 1.1.1. Die Grabungen unter Charles Newton 

  • 1.1.2. Die Grabungen unter Leitung von Iris Love 

  • 1.1.3. Die Kampagne des Jahres 2006

  • 1.2. Baubeschreibung

  • 1.2.1. Das koilon 

  • 1.2.2. Die Zugänge: parodoi und vomitoria/psalides

  • 1.2.3. Die orchestra

  • 1.2.4. skene und proskenion

  • - 1. Bauphase. Untergeschoss mit Tunnelzugängen – Obergeschoss. Datierung des ersten Bühnenhauses

  • - 2. oder spätere Bauphase. Datierung der Restaurierung durch die Knidierin Lykaithion

  • 1.2.5. Zerstörung und nachantike Nutzung

  • 1.3. Inschriften und Statuen aus dem Theater

  • 2. Der Tempeldes Dionysos- Diefrühchristliche Kirche C

  • 2.1. Forschungsgeschichte

  • 2.1.1. Die Grabungen unter Charles Newton

  • 2.1.2. Die Grabungen unter Iris Love

  • 2.1.3. Neuere Untersuchungen

  • 2.2. Baubeschreibung

  • 2.2.1. Die Säulen

  • 2.2.2. Kapitelle (K1-K4)

  • 2.2.3. Epistyl

  • 2.2.4. Der figürliche Fries (Blöcke F1-F10)

  • 2.3. Statuenfunde (S1-S3)

  • 2.4. Verbaute und geborgene Inschriften 

  • 2.5. Das Heiligtum des Dionysos

  • 2.6. Zur Umwandlung des Tempels in eine Kirche 103

  • 2.7. Exkurs: Lykaithion- Kaiserpriesterin im Dionysoskult? 

  • Gabriella Lini: Einige Bemerkungen zur Kirche C und ihrer Bauskulptur 

  • 3. Die Halleim Nordendes Tempels 

  • 3.1. Ausgrabungsgeschichte

  • 3.2. Baubeschreibung

  • 3.2.1. Die Anlage der Terrasse und der Stützmauer 

  • 3.2.2. Die ursprüngliche Stoa: Die Hallen des Sostratos? 

  • 3.2.2.1. Datierung der ersten Bauphase 

  • 3.2.3. Erneuerung und Ausbau der Halle im 2. Jahrhundert n.Chr.

  • 3.2.3.1. Säulen 

  • 3.2.3.2. Architrav 

  • 3.2.3.3. Fries

  • 3.2.3.4. Konsolgesims

  • 3.2.3.5. Die Fassade der Kammern - Opus sectile in Buntmarmor - Die Bauinschrift

  • 3.2.3.6. Die Exedra des Symmachos

  • 3.2.4. Der westliche Bereich der Stoa

  • 3.2.5. Die Dachkonstruktion

  • 3.3. Die Zerstörung und teilweise Wiederbenutzung

  • 4. Zusammenfassung: DieTerrassemitdemDionysosheiligtum: DieHafenagora?

  • 5. FundeausderStoa(Auswahl)

  • 5.1. Statuenbasen mit Inschriften

  • 5.1.1. Ehreninschrift für das Volk der Rhodier

  • 5.1.2. Ehreninschrift für den Gymnasiarchen Andronikos

  • 5.2. Skulpturen

  • 5.3. Kleinfunde

  • 5.3.1. Münzen

  • 5.3.2. Keramik 

  • 5.3.3. Deniz Pastutmaz Sevmen: Stoa’da bulunan kandiller

  • 5.3.4. Zusammenfassung: Die Lampenfunde aus der Stoa



C. DER BEREICH DES KLEINEN HAFENS (SOG. KRIEGSHAFEN)




  • 1. Die Verbindung zwischen Agora-Terrasse und Hafen

  • 2. Das Brunnenmonument des Bulakrates

  • 2.1. Baubeschreibung

  • 2.2. Ramazan Özgan: Stilistische Einordnung und Datierung

  • 3. Die Hafenstrasse

  • 3.1. Statuenbasen (Auswahl)

  • 3.2. Relieffragment



LISTE DER ABBILDUNGEN 


Teslimat Koşulları